CAT Ingeniuerbüro M. Zipperer GmbH
CAT Ingenierbüro M. Zipperer GmbH
Seite empfehlen Webseite drucken

HPLH

HPLH

Bild
Die erfolgreiche DOSCA Pumpenreihe mit im Dialog programmierbarer Mikroprozessor-Steuerung.

Mit seinem als Fernbedienung ausgebildete Steuergerät mit einem alpha-numerisches Display lässt sich die Pumpe programmieren. Alle relevanten Einstelldaten wie z.B. Volumen, Fließgeschwindigkeit und Fließrichtung können schnell und unkompliziert über dieses Bedienteil eingegeben werden. Die vorgenommenen Einstellungen werden in einem Permanentspeicher abgelegt. Die Bedienelemente erlauben auch ein interaktives Eingreifen bzw. Verändern bei bereits laufender Pumpe. Eine serienmäßig vorhandene RS 232-Schnittstelle (1200-4800,8,N,1) ermöglicht die Fernsteuerung und Programmierung aller Dosierfunktionen über einen Steuerrechner (PC). Hiermit können auch mehrere Pumpen, Dosiergeräte und andere Laborgeräte, z.B. Rührmotoren, über eine „daisy chain" Verbindung gleichzeitig betrieben werden.

Die Pumpen verfügen über verschiedene Programme für zahlreiche Applikationen:

STANDARD DISPENSE - Dosieren eines vorgegebenen Volumens

DILUTOR - Verdünnen einer Lösung

PIPETTE - Simulation einer Pipette

DELAYED DISPENSE - ein elektronischer Tropftrichter


Applikationen:

  • exaktes Dosieren eines vorgegebenen Volumens
  • manuelles Dosieren
  • zeitgesteuertes Dosieren
  • Volumenstromdosieren
  • Titrieren von Lösungen
  • Pipettieren von Flüssigkeit
  • Verdünnen von Flüssigkeiten
  • Samplen mit und ohne Luftpolster
  • elektronischer Tropftrichter

Mit Hilfe der analogen Ein/Ausgänge kann die Fließgeschwindigkeit über ein Spannungs- oder Stromsignal (0 - 10 V, 0 - 24 mA) übersteuert bzw. ausgelesen werden. Über den TTL-Eingang können einzelne Dosierschritte ausgelöst werden (z.B. Handtaster, Fußschalter, TTL-Signale).

Jeder Pumphub wird elektronisch in 20 gleich große Teilmengen aufgeteilt. Hierdurch sind bei den kleinsten Pumpen Dosiervolumina von 1 µl erreichbar.

Die Pumpen haben ein beschichtetes Stahlgehäuse, die Pumpenkopfgehäuse sind aus Edelstahl.

Alle Teile, die mit Flüssigkeit in Berührung kommen sind aus AL2O3 und PVDF. Andere Kunststoffe z.B. ETFE oder PEEK auf Anfrage.

Pumpenköpfe mit 20µl, 200µl, 300µl und 1000µl Hubvolumen, mit und ohne Kolbenspülanschluss stehen zur Verfügung. Bei den Ausführungen „VCS" ist der Spülanschluss in die Keramik integriert und damit keine Kolbendichtung notwendig.
Bild
Von den Pumpen stehen auch Versionen mit integrierter Spülpumpe zur Kolbenhinterspülung zur Verfügung.


Pumpentyp HPLH 20 V   20 VCS 200 V   200 VCS 300 VCS 1000 V 1000 VS
Kolbendurchmesser 4 mm   4 mm 6 mm   6 mm 8 mm 10 mm 10 mm
maximale Dosierrate 10 ml/min   10 ml/min 100 ml/min   100 ml/min 150 ml/min 400 ml/min 400 ml/min
kleinste Dosiermenge 1 µl   1 µl 10 µl   10 µl 20 µl 50 µl 50 µl
kleinste kontinuierliche Flowrate 11.5  µl/min   11.5  µl/min 0.115 ml/min   0.115 ml/min 0.230 ml/min 0.575 ml/min 0.575 ml/min
maximaler Gegendruck * 5 bar   5 bar 5 bar   5 bar 3 bar 1 bar 1 bar
Kolbenspülanschluss                 ja
Kolbenspülanschluss in die Keramik integriert     ja     ja ja    
Einstellmöglichkeit/ Anzeige Flowrate digital   digital digital   digital digital digital digital
Einstellmöglichkeit/ Anzeige Volumen digital   digital digital   digital digital digital digital
Genauigkeit EV <=1%   <=1% <=1%   <=1% <=1% <=1% <=1%
Präzision CV <=0,5%   <=0,5% <=0,5%   <=0,5% <=0,5% <=0,5% <=0,5%
TTL Eingang ja   ja ja   ja ja ja ja
analoger Stromeingang 0-24 mA, einstellbar ja   ja ja   ja ja ja ja
analoger Spannungseingang 0-10 V, einstellbar ja   ja ja   ja ja ja ja
analoger Stromausgang 0-24 mA ja   ja ja   ja ja ja ja
analoger Spannungsausgang 0-10 V ja   ja ja   ja ja ja ja
serielle Schnittstelle RS 232 ja   ja ja   ja ja ja ja
Zeitprogrammierung ja   ja ja   ja ja ja ja
kleinste Verzögerungszeit im delay mode 1 sec   1 sec 1 sec   1 sec 1 sec 1 sec 1 sec
grösste Verzögerungszeit im delay mode 100 h   100 h 100 h   100 h 100 h 100 h 100 h
min. Dosierrate im delay mode 1 µl/100h   1 µl/100h 10 µl/100h   10 µl/100h 20 µl/100h 50 µl/100h 50 µl/100h
Stromversorgung 24 V DC   24 V DC 24 V DC   24 V DC 24 V DC 24 V DC 24 V DC
Abmessungen BxTxH (ohne Spülpumpe) 145x 170x 145   150x 170x 145 145x 170x 145   156x 170x 145 150x 170x 145 106x 170x 145 106x 170x 145
Artikelnummer (ohne Spülpumpe) 70940- 00   70947- 00 70950- 00   70957- 00 70967- 00 70970- 00 70975- 00
Artikelnummer für Pumpe mit integr. Spülpumpe -   61772- 00 -   61775- 00 61777- 00 - 61779- 00
Pumpentyp HPLH 20 V   20 VCS 200 V   200 VCS 300 VCS 1000 V 1000 VS

 
*  abhängig von Viskosität des Mediums, Flowrate
zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Seite drucken